Am Münchner Platz

Der Beitrag von Maren Jung und Dorothea Möwitz besteht in einem Audiowalk durch den ehemaligen Justizkomplex am Münchner Platz, der es den TeilnehmerInnen ermöglicht, der institutionellen Doppelverfolgung der Kommunistin und Jüdin Rosa Menzer in den Jahren 1934 bis 1939 aus der Erste-Personen-Perspektive nachzuspüren.

Idee und Konzept: Maren Jung, M.A.
Mitarbeit: Dipl. Soz. Dorothea Möwitz
Audioperformance: Edith Schriefl
Trailer: Constanze Böckmann


Termine

27.01.2016, 14:30 Uhr – 16:30 Uhr
Treffpunkt: „insgrüne coffeebar“, George-Bähr-Straße 7, am Münchner Platz

28.05.2018, 10:00 Uhr – 15:00 Uhr
Ausleihe: Frauenstadtarchiv Dresden, Oskarstraße 1, 01219 Dresden

Konzeptionell bedingt empfehlen wir eine freiwillige Spende von 0,40 Euro.

Momentan sind fünf Audioguides verfügbar. Bei Interesse größerer Gruppen können Sie sich gern mit uns in Verbindung setzen.
Telefon: (0351) 31 38 83 90
E-Mail: email hidden; JavaScript is required

Trailer